Brenznkäse der Münchner Käse Manufaktur, Camembert mit Brezen und Bier

Alle Infos zum Crowdfunding

Was bedeutet Crowdfunding genau?


Man kann sich das Ganze wie einen Vorverkauf vorstellen: Du bist von der Idee begeistert? Dann bestellst Du ab dem 30. Juni, 12 Uhr Dein Käse-Paket vor und wirst so Teil der Münchner Käse Manufaktur. Durch die Bezahlung der Vorbestellung haben wir ein Startkapital, um die Idee Wirklichkeit werden zu lassen.




Wann bekomme ich meinen Käse dann?


Sobald wir Käse produzieren, bist Du der oder die Erste, die Genusspakete von uns geliefert bekommen – derzeit ist das für Oktober 2021 geplant.




Was hab ich noch für Vorteile, wenn ich beim Crowdfunding mitmache?


Jede/r Unterstützer*in wird (wenn Du willst) aktiver Teil der Münchner Käse Manufaktur. Du stimmst für neue Käsesorten ab und genießt besondere Vorteile wie gemeinsame, kostenlose Käse-Verkostungen und vollen Einblick in unsere Produktion.




Spende ich das Geld?


Nein, die Beteiligung ist keine Spende! Denn Du bekommst ja eine Gegenleistung wie zum Beispiel ein Genusspaket mit unserem köstlichen Käse, inklusive abgestimmter Weinbegleitung und feiner Marmelade.




Investiere ich mein Geld wie in eine Aktie?


Nein, das Ganze ist keine Investition wie beim Crowdinvesting, wo man viel Geld anlegt und später nur vielleicht wieder zurückbekommt. Bei unserem Crowdfunding weißt Du sofort, was Du für Dein Geld bekommst.




Wie läuft das Crowdfunding genau ab?


Wir nutzen die Plattform Startnext. Dort haben wir eine Seite erstellt. Wir haben einen Betrag definiert, den wir mindestens erreichen wollen. Alle Unterstützer legen dann zusammen. Dein Unterstützungsbeitrag wird nur eingezogen, wenn wir diesen Betrag erreichen. Bleiben wir unter der Schwelle, bekommst Du Dein Geld zurück und die Vorbestellung wird storniert (Alles-oder-nichts Prinzip). Erreichen wir die erste Schwelle wird ein neues Ziel freigeschalten, das wir dann versuchen, gemeinsam zu erreichen.




Bekomme ich das Geld wieder, wenn die Funding-Summe nicht zustande kommt?


Ja, Dein Beitrag wird nur eingezogen, wenn wir unser Ziel erreichen.




Bekomme ich Anteile am Unternehmen?


Nein. Das Ganze ist eher ein Vorverkauf. Du bestellst also Käse vor.




Wofür verwenden wir das Geld?


Wir verwenden das Startkapital, damit aus unserer Location eine richtige Käserei wird. Dazu gehört natürlich vor allem der (leider) sehr teure Käsekessel, aber auch Kühltechnik für den Reiferaum oder Formen und Pressen für den Käse.




Warum solltest Du beim Crowdfunding mitmachen?


1. Weil Du unseren leckeren Käse als Erste/r probieren willst.

2. Weil Du das Projekt super findest und es zusammen mit uns möglich machen willst

3. Weil Du Käse magst!

4. Weil Du Dich für Tierwohl stark machen willst und dein Käsekonsum keinem Tier schaden soll.

5. Weil Du Lust hast Käse zu erleben.

6. Weil Du regional kaufen willst – nicht nur bei Gemüse und Obst, sondern auch bei Käse.

7. Weil Du Start-ups gut findest und uns unterstützen willst.

8. Weil Du echtes Handwerk wieder nach München (und in andere Städte) bringen willst.

9. Weil Du lernen willst wie Käse gemacht wird.

10. Weil Du den kulinarischen Horizont in München (und später anderen Städten) erweitern willst.




Was bekomme ich als Gegenleistung?


Erstmal: Tausend Dank von uns.
Aber im Ernst: Es gibt für jeden Geschmack einen Reward, der passt. Genusspakete mit Wein, Grillkörbe mit frischem Grillkäse oder hochwertige Käse-Bretter aus der Münchner Schreinerei „Das Werkstatthaus“. Alle Rewards findest Du ab dem 30. Juni auf Startnext.




Wann geht es los?


Die Kampagne startet am 30. Juni, 12 Uhr und läuft bis zum 29. Juli, 23.59 Uhr.